Schaubergwerk Ulpenalpe Goldschaubergwerk Zell am Ziller Schaubergwerk Hochfeld Schaubergwerk Kupferplatte Schaubergwerk Leogang Terra Mystica und Terra Montana Heilklimastollen Friedrich Silberbergwerk Ramingstein Schaubergwerk Bromriesen Der Keltenberg Heilstollen Oberzeiring Schaubergwerk Oberzeiring Kupferschaubergwerk Radmer Schaubergwerk Hüttenberg Obir Tropfsteinhöhle Sunfixlhöhle Schaubergwerk Arzberg Schaubergwerk Seegrotte

Schaubergwerk Bromriesen

Rohstoff:                            Silber

Bergbaurundweg und Nickelmuseum Hopfriesen

Eine begehbare Vitrine beherbergt die Ausstellung ?Geröstete Steine und gestochene Speise?. Sie zeigt die Verarbeitung und Verwendung des begehrten Metals Nickel bis in unsere Zeit. Spuren der Vergangenheit beeindrucken den Besucher und das Gefährliche am Tagwerk der Knappen wird verdeutlicht.

Der Kobold ?Nickel? mach die Ausstllung für Kinder lebendig und motiviert sie zu eigenen Nachforschungen.

Stollentrekking Silberbergbau Bromriesen

Für die Sicherheit in dieser spätmittelalterlichen Grubenlage sorgt ein Stollenführer ? er führt den Besucher über Leitern in das Stollensystem hinein. Die damaligen Abbaumethoden, wie Feuersetzen, Meißelarbeit und Sprengarbeiten sind heute noch erkennbar. Das einzigartige Erlebnis ?unter Tage? lässt einen tief in das mystische Leben der Knappen eintauchen. Am Rückweg bildet ein Besuch des Nickelmuseums im Schmelzofen einen lohnenden Abschluss. Geführte Tour: für Kinder ab 6 Jahren, Bergschuhe, strapazfähige Hose, gute Fitness, Helm, Schutzjacke und Lampe stellt der Stollenführer zur Verfügung.